Vizemeister in RLP! Die Rugbyabteilung des SV Südwest beeindruckt Alle

Bei den RLP 7s in der Saison 2018/19 erreicht SV Südwest Rugby einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung. Die junge Rugbyabteilung konnte für jedes Turnier eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen und „eine unglaubliche Entwicklung“ demonstrieren.

Vizemeister! Die Herren des SV Südwest Rugby nach dem Saisonfinale in Bad Ems
v. l. n. r.: Patrick Stampe, Fabian Kramer, Geraldini Hustiuc, Patrick Spannagel, Yannick Stenzhorn, Urs Sperka, Moritz Bruder, Aike Stindt, Marc Tornow, Stephan Hardt, Thorsten Hilbradt, Harry Cartwright, Kai Schäfer, Abteilungsleiter Steffen Schnieders

Vor einem Jahr begann die Reise

Als die Rugbyabteilung im April 2018 ins Leben gerufen wurde, gab es noch nicht viel: ein paar Bälle, einen Trainer und den Verein, der seiner neuen Rugbyabteilung das Spielfeld und einen Raum zur Verfügung stellte.

Im Laufe der nächsten Wochen und Monate kamen immer mehr Neugierige ins Training und wurden Mitglied. Verschiedene Kooperationen unterstützten diese Entwicklung, allen voran das Institut für Sport der Universität Mannheim und der Hauptsponsor MEV Eisenbahnverkehrsgesellschaft mbH.

Gut ein Jahr nach dem ersten Training haben die Herren der Rugbyabteilung in ihrer ersten Saison einen unglaublichen zweiten Platz bei den RLP 7s erreicht. Vor einem Jahr hätte das niemand für möglich gehalten – auch weil ein großer Teil der Spieler zuvor kaum oder kein Rugby gespielt hatte.

Beobachter, die die Mannschaft bei ihrem ersten Turnier 2018 gesehen hatten, waren voll lobender bis ungläubiger Bewunderung für die phänomenale Entwicklung, die die Spieler in dieser kurzen Zeit genommen haben. Kein Experte hätte es für möglich gehalten, als Mannschaft derart zusammenzuwachsen und die spielerische Leistung so rasant auszubauen.

„Man sieht, dass die Spieler das Spiel verstanden haben“

Einige Zitate, die durch den Rugbyverband, Schiedsrichter und andere Beobachter über die Mannschaft geäußert wurden:

„Eine unglaubliche, wirklich unglaubliche Entwicklung in einem Jahr“

„Wenn ihr so weiter macht, werdet ihr bald nicht mehr bei den RLP 7s auflaufen, sondern in Baden-Württemberg“

Die Mannschaft des SV Südwest Rugby zeigt die auffälligste Leistungssteigerung innerhalb eines Turniertages

„Man sieht, dass die Spieler das Spiel verstanden haben. Selbst neue Spieler wissen, wie sie stehen, was zu tun ist“

„Der ein oder andere Spieler wäre die rheinland-pfälzische Landesauswahl geeignet“

Über die RLP 7s

Die RLP 7s sind eine Turnierserie, mit mehreren Turnieren in einer Saison. Die Mannschaft, die am Ende der Saison die meisten Punkte verbucht, wir RLP 7s Meister. Die vergangene Saison ging der Titel an Mainz.

Teilnehmer der RLP 7s sind Mannschaften aus RLP und Luxemburg. Aber auch aus Frankreich, Hessen und Baden-Württemberg kamen Gastmannschaften zu einzelnen Turnieren.

Die Wege zu den einzelnen Turnierorten können bis zu 200 km betragen. Für eine Mannschaft, die früh morgens losfährt, den ganzen Tag spielt und abends zurück fährt, bedeutet dies eine große Herausforderung. Der SV Südwest Ludwigshafen war eine von insgesamt nur 3 Mannschaften, die für jedes Turnier eine Mannschaft stellen konnten und den Weg auf sich nahmen. Allein dies gebührt einer Hervorhebung.

Mehr Infos über die RLP 7s und die komplette Tabelle ist hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.